Schlank durch mehr Eiweiß

Erdbeeren und Quark

Wer abnehmen möchte oder Muskeln aufbauen möchte, muss mehr Eiweiß essen. Diese Erkenntnis ist bei Bodybuilder nicht neu.
Aber jetzt gibt es beim Tagesspiegel ein ausführlichen Bericht darüber.

die Kurzfassung:
„Wir überfressen uns an Fetten und Kohlenhydraten auf der Suche nach Protein“, schreibt Bas Kast. Der Körper könne Proteine nicht mit der gleichen Effizienz speichern wie Fett und Kohlenhydrate. Deshalb haben Proteine beim Hunger Vorrang.

PS: Über die tägliche Nahrung sollten wir in etwa 0,8g – 1,2g Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht aufnehmen. Wer an Muskelmasse zulegen möchte, gerne auch bis zu 2g pro kg Körpergewicht.
Wer das nicht schafft, sollte ruhig über Nahrungsergänzungsmittel wie Whey Protein nachdenken.

1 Kommentar

  1. Fette sind definitiv für unseren Körper gesünder. Eiweiß begünstigt eher Entzündungen und nur für Massesportler notwendig. Kohlehydrate von Getreide sind der blanke Horror.. Nicht wegen herbeigelogener Glutenproblematik; das Problem haben in Wahrheit nur 0,1% der menschen (Zöliakie) wohingegen das weitgehnde unbekannte WGA Molekül 100% der Menschen Probleme bereitet. Da aufgrund seiner Größe es die Darmwand penetrieren kann.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.